Aktuelle Testberichte

Meguiar’s Gerannikit 110 Jahre Jubiläums-Set im Vergleich

Meguiars Gerannikit 110 Jahre Jubiläums-Set im TestDas Meguiars Gerannikit “110 Jahre Jubiläums-Set” soll das ideale Starterset für eine umfassende Fahrzeugpflege sein und nahezu alle Anwendungsbereiche abdecken. Zum Set gehören insgesamt sieben verschiedene Produkte, die wir alle sehr gründlich unter die Lupe genommen haben und an mehreren Fahrzeugen testeten.


Verpackung und Lieferumfang
Beim Auspacken fanden wir je eine Flasche „Soft Wash Gel Shampoo“, „Deep Crystal Paint Cleaner“ (Lackreiniger), „Deep Crystal Polish“(Politur) und „Deep Crystal Carnauba Wax“(Wachs). Außerdem gehören ein Mikrofasertuch, ein Auftragsschwamm und eine Segeltuchtasche zum Lieferumfang. Die Tasche dient zum Aufbewahren der einzelnen Produkte.

Handhabung & Verarbeitung
Begonnen haben wir unseren ausführlichen Test natürlich mit dem „Soft Wash Gel Shampoo“, das laut Beschreibung mit heißem Wasser (vier Verschlusskappen Shampoo auf vier Liter Wasser) gemischt werden soll. Dies klappte auch ganz wunderbar, so dass wir zügig mit der Reinigung unserer Testfahrzeuge loslegen konnten. Der Schaum haftete sehr gut und entfaltete einen angenehmen Duft. Unser Tipp: Am besten immer nur kleinere Flächen von etwa 50 Zentimetern bearbeiten, ansonsten verteilt sich der Schmutz nämlich auf dem gesamten Fahrzeug. Weiter ging es mit dem Lackreiniger „Deep Crystal Paint Cleaner“. Ihn konnten wir relativ einfach mit dem mitgelieferten Schwamm auftragen, ein wenig mühsam und kraftraubend war diese Aufgabe aber dennoch. Anschließend musste dieser Reiniger wieder auspoliert werden, dafür verwendeten wir das ebenfalls mitgelieferte Mikrofasertuch. Für den dritten Schritt benötigten wir die Politur „Deep Crystal Polish“. Sie ließ sich ebenfalls problemlos mit dem Schwamm einarbeiten und mit dem Mikrofasertuch wieder auspolieren. Die gleiche Methode wendeten wir abschließend bei der Behandlung mit dem Deep Crystal Carnauba Wax an: auftragen mit dem Schwamm und auspolieren mit dem Tuch, wobei zwischen beiden Schritten nach Möglichkeit eine Wartezeit von etwa 30 bis 45 Minuten liegen sollte, damit das Wachs seine optimale Wirkung entfalten kann. Idealerweise sollten Sie Kunststoffverkleidungen vorher am besten abkleben, da sich das Wachs dort sehr hartnäckig festsetzen kann. Achtung: Was sich in unserem Bericht eigentlich ganz schnell und einfach anhört, hat in der Realität pro Fahrzeug etwa fünf bis sechs Stunden beansprucht! Wer also alle Produkte nacheinander und gründlich anwenden möchte, sollte mindestens einen halben Tag einplanen! Zum Schluss noch ein Wort zur mitgelieferten Segeltuchtasche: Sie könnte ein wenig größer sein und einen robusteren Griff besitzen, ist zum Verstauen von Flaschen, Schwamm und Tuch aber dennoch gut geeignet.

Polier- und Reinigungswirkung
Auch in dieser Kategorie beginnen wir wieder mit dem Shampoo. Gröbere Verunreinigungen wie Vogelkot, Insekten oder Straßenschmutz ließen sich damit sehr gut beseitigen. Wir hatten jedoch bei jedem Fahrzeug das Gefühl, dass letztendlich ein schmutziger und richtiggehend schmieriger Film zurückblieb, so dass wir unseren Testautos sicherheitshalber noch eine ausgiebige Dusche mit heißem und klarem Wasser gönnten. Vollkommen überzeugt hat uns das Shampoo daher nicht. Der Lackreiniger begeisterte uns schon mehr. Der Lack sämtlicher Fahrzeuge wirkte nach der Behandlung deutlich frischer und sauberer, auch wenn er sich noch nicht wirklich glatt anfühlte. Strichen wir mit dem Handrücken darüber, spürten wir die raue Oberfläche sehr deutlich. Aber schließlich gab es ja noch die Politur. Sie entpuppte sich als ein echtes Highlight, denn die Ergebnisse konnten sich absolut sehen lassen. Die Farben kamen plötzlich viel intensiver zur Geltung, der gesamte Lack glänzte auf einmal wieder und erinnerte fast schon an die Qualität von Neuwagen. Nur perfekt glatt war er immer noch nicht, auch wenn wir penibel darauf achteten, wirklich jeden Zentimeter behutsam und gründlich zu polieren. Der nächste Schritt sollte Abhilfe schaffen. Obwohl in der Anleitung nicht darauf hingewiesen wird, dass wir dem Wachs eine kleine Eingewöhnungszeit gönnen sollten, warteten wir nach dem Auftragen etwa eine halbe Stunde lang ab. Nach dem Auspolieren, das eine regelrechte Kraftanstrengung war, folgte dann die Überraschung: Unsere Fahrzeuge glänzten nicht nur, sondern begeisterten uns gleichzeitig mit einem vollkommen glatten Lack, der wie ein Spiegel wirkte und tatsächlich atemberaubend aussah. Die anstrengende Arbeit der vergangenen Stunden hatte sich letztendlich also gelohnt, auch wenn wir insbesondere mit dem Shampoo nicht hundertprozentig zufrieden waren. Tipp: Natürlich muss hier nicht unbedingt mit der Hand poliert werden, wer eine Poliermaschine besitzt, kann sich die Arbeit deutlich erleichtern.

Haltbarkeit
Nach einer guten Woche strahlten unsere Fahrzeuge noch immer wie neu, von dem glatten Lack perlten Regentropfen einfach ab und blieben somit fast unsichtbar. Das gleiche Ergebnis präsentierte sich uns nach einem Monat, nach acht bis zehn Wochen ließ der Effekt jedoch ganz langsam nach. Wer sein Fahrzeug alle vier bis sechs Monate mit dem Set behandelt, kann sich das ganze Jahr über ein tipptopp gepflegtes Auto freuen.

Vorteile
+ Umfangreiches Starterset inklusive Aufbewahrungstasche
+ Mit Mikrofasertuch und Auftragsschwamm
+ Sehr gute Polier- und Reinigungswirkung, sofern alle vier Schritte ausgeführt werden.
+ Wirkung hält sehr lange an.
+ Gute Qualität aller Produkte

Nachteile
– Shampoo reinigt nicht optimal, so dass eine Nachbehandlung mit klarem Wasser erforderlich sein kann.

Fazit
Wer seinem Auto einen echten Frischekick gönnen möchte, sollte ihm eine „Kur“ mit Meguiars Gerannikit “110 Jahre Jubiläums-Set ermöglichen. Der Aufwand ist zwar sehr hoch und das ständige Auftragen und Auspolieren der einzelnen Produkte anstrengend, dennoch fielen die Ergebnisse in unserer Testreihe durchweg positiv aus. Das Shampoo könnte der Hersteller etwas nachbessern, auch die Tasche macht keinen besonders langlebigen Eindruck, ansonsten bietet das Set aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es erhält von uns daher die Note 4.

Similar Posts